Europa

Europa

Drahtzieher der Massenmigration: US-Milliardär George Soros und Schlepperkönigin Angela Merkel Es gab in den letzten 50 Jahren keinen Putsch auf der Welt an dem der US-Milliardär George Soros nicht beteiligt war. Soros gilt…
Trotz zahlreicher Denkzettel: Die Entfremdung der Bürger Europas von den europäischen Institutionen wird sich fortsetzen, erwartet der slowakische Europa-Abgeordnete Richard Sulík. © Sean Gallup/Getty Images   Das wohl bekannteste Zitat von Jean Claude…
EU-Gehaltswucher: schon wieder 3,3% mehr So leben EU-Beamte: Traumgehälter, Sonderzulagen, Luxusrente ab 61, 25% Steuern. Doch das reicht nicht. Jährlich gibt es mehr. Und die Pensionen steigen mit.   //   Die Gehälter…
Deutschlands Übergutmenschen bekommen ihren Todeswunsch erfüllt: Über 7 Millionen Lumpenmigranten - inklusive zahllose Familienmitglieder - haben bereits eine Eintrittskarte fürs Leben bekommen und das ist nur der Anfang. Von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Eine…
Viktor Orban spricht über Flüchtlingskrise Europas und ruft zum Widerstand gegen die kosmolitische Politik von Brüssel auf.
Von Pat Condell Hier in Europa müssen wir nun täglich mit islamistischen Abscheulichkeiten rechnen. Es wurde zur Routine. Und niemand ist je überrascht, wenn Polizei und Medien so tun, als wären diese motiviert…
Foto: APA/dpa/Franziska Kraufmann, APA/dpa/Sebastian Kahnert Mit einer Axt, mit einer Machete, mit einem Rucksack voll Sprengstoff: Drei blutige Dramen in nur sieben Tagen zeigen, wie dramatisch die deutsche Einladungspolitik gescheitert ist. Die Verbrechen…
Das Abendland durchläuft die Endphase des Hundertjährigen Krieges, der 1914 begann. Es sollen über 50 Millionen Afrikaner nach Europa verpflanzt werden. So wie in Tibet, wo bis dato bereits die dorthin verpflanzten volks-,…
Europas Berufspolitiker ohne ordentlichen Job haben Hohn und Spott über ihren englischen Freund Nigel Farage ausgegossen, weil dieser als Chef der von ihm gegründeten United Kingdom Independence Party zurück getreten ist. Feig sei…
                         Foto: Chatham House / flickr.com (CC BY 2.0) Überraschend trat heute (Montag) Nigel Farage zurück. Die erste Frage, die Mainstream-Medien natürlich nicht stellen: Wer hat ihn unter Druck gesetzt? Denn es ist…
Seite 1 von 5
x

Kennen Sie interessante Beiträge, die hier veröffentlicht werden sollten?

Schreiben Sie Ihre Vorschläge an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEMEINSAM WERDEN WIR STARK!