Wahlkampfhähne

Wahlkampfhähne


Wahlkampf für den Bundestag,

– mag es mögen wer es mag -

man schuf für das Volk ganz schnell

so ein „Kanzler-Kampf-Duell“,

wo am Bildschirm zwei sich streiten,

voller Schimpf und Peinlichkeiten.

Sicher ist, der „Rote“ lügt,

weil die „Schwarze“ auch betrügt.

Keiner hält was er verspricht,

doch den Wähler stört das nicht.

Steht das Land auch vor der Pleite,

Schuld hat stets die and´re Seite.

Jeder preist sich schäbig an,

hält sich für den Besten dann,

überheblich und mit Zank,

geh´n sie frech auf Stimmenfang.

Jemand, der an Wahrheit denkt,

wird von beiden abgedrängt,

denn den Bonzen ist zu eigen,

Wahrheit gänzlich zu verschweigen.

Patrioten nennt man „braun“,

wenn sie das Konzept durchschau´n.

Äußerst billig dieser Brauch,

leider funktioniert er auch,

denn der deutsche brave Mann

denkt nicht nach und glaubt daran.

Und so plündern sie der Masse

erst die Ehre, dann die Kasse!

Günter Lachmann

Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben,
an deines Volkes Aufersteh’n;
Laß diesen Glauben dir nicht rauben,
trotz allem, was gescheh’n.
Und handeln sollst du so als hinge
von dir und deinem Tun allein
das Schicksal ab der deutschen Dinge
und die Verantwortung wär dein. 

Johann Gottlieb Fichte