Von Recken und Raben

Von Recken und Raben
Aus Liebe bin geboren
Durch Liebe bin gemacht
Doch ging die Lieb´ verloren
In langer dunkler Nacht

Sie wurde tief vergraben
Mit Erdreich zugedeckt
Nur Odins schwarze Raben
Sie kennen ihr Versteck

Sie wissen um die Mächte
Die frevelnd´ Werk getan
Durch lautes Hohngelächter
Ihr Schrei hub himmelan

So stehen alte Recken
Beraubt der Liebe Macht
Des Geistes Hohe Minne
Verlor an Freud´ und Kraft

Das sind der Dunklen Ziele
Ohn´ Lieb´ ist nun die Welt
Der Menschen hasten viele
Es zählt nur Neid und Geld

   

Ihr Recken werdet´s fühlen
Da ist noch was, das fehlt
Aus Alter Zeiten Nebel:
Erinnert Euch, was fehlt!

Komm, Seemann Alter Zeiten
Es ist nochmal soweit
Zum Kapern auszufahren
Noch eine Letzte Fahrt

Doch diesmal ist´s kein Kompaß
Der letzten Kurs bestimmt
Und diesmal ist kein Unterlaß
Nur Hugins Schrei uns stimmt

Die Liebe ist zu finden
Das ist das letzte Ziel
Mit Ihr sich neu verbinden
Und sei´s auch hoch und viel

 

 

 

 

Grauwolf
Zu Samhain im Jahre 2016

 









 

Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben,
an deines Volkes Aufersteh’n;
Laß diesen Glauben dir nicht rauben,
trotz allem, was gescheh’n.
Und handeln sollst du so als hinge
von dir und deinem Tun allein
das Schicksal ab der deutschen Dinge
und die Verantwortung wär dein. 

Johann Gottlieb Fichte